«Sage es mir, und ich vergesse es; zeige es mir, und ich erinnere mich; lass es mich tun, und ich behalte es.»
Konfuzius

Methodik / Interventionsmethoden

Im Coaching kommen verschiedene Interventionstechniken zum Einsatz, viele sind der Psychotherapie entlehnt, z.B. der Verhaltenstherapie, der Transaktionsanalyse, der Lösungsfokussierten Kurzzeittherapie, der Provokativen Therapie und der Neurolinguistischen Programmierung. In der Praxis werden oft Mischformen verwendet. Allen Ansätzen gemein ist die Ausrichtung auf Zielorientierung, Ressourcenaktivierung sowie die Erweiterung der Wahrnehmung und der Handlungsoptionen des Klienten. Coaching kann im Nebeneffekt psychologische Symptome reduzieren oder gar eliminieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Psychohygiene leisten.

Der Einsatz der Methode soll den Dialog zwischen Ihnen und mir fördern und die Suche nach bearbeitbaren Zielen und die Unterstützung im Erreichen der Ziele gewährleisten. Meine fundierte Methodenkompetenz und mein Methodenspektrum erlauben mir, den Beratungsprozess ebenso strukturiert wie intuitiv zu gestalten und so auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen. Eingefahrene Pfade werden durch die Flexibilität in der Methodenauswahl, resp. durch die spontane und kreative Ergänzung, verlassen.